News von
BIOGAST

News von BIOGAST

Akademie-Notizen: BioOffice Schulung

Informative Einblicke, Tipps und Tricks im Umgang zeigte uns Joachim Weber.

Weiterlesen …

Terminaviso: BIOGAST Messe 2019

Die diesjährige BIOGAST Messe findet am 15. September am Messegelände Wels statt.

Weiterlesen …

Besuch der Pro Wein in Düsseldorf

Von 15-17. März besuchten unsere Fachberater die Weltleitmesse für Wein und Spirituosen. Es konnten viele neue Kontakte geknüpft werden.

Weiterlesen …

Neu im Sortiment: Die Gute Bio-Schokolade

Die Gute Bio-Schokolade ist ein Fairtrade-Produkt der Kinder- und Jugendiniative Plant-for-the-Planet. Für drei verkaufte Tafeln wird ein Baum gepflanzt.

Weiterlesen …

Programm BIOGAST Akademie 2019

Im Programm der BIOGAST Akademie finden Sie viele interessante Veranstaltungen. Jetzt informieren!

Weiterlesen …

Ausstieg aus Plastik: Alternativen bei BIOGAST

In der EU sind Plastik-Einwegprodukte ab 2021 verboten. Wir sagen Ihnen, welche Alternativen aus dem BIOGAST-Sortiment Sie Ihren Kunden anbieten können.

Weiterlesen …

Prosit Neujahr!

BIOGAST wünscht ein gutes, erfolgreiches neues Jahr!

Weiterlesen …

BIOGAST auf der Messe „bio ÖSTERREICH“ in Wieselburg

BIOGAST präsentierte sich auf der Messe „bio ÖSTERREICH“ heuer gemeinsam mit seinem italienischen Lieferanten Primavera.

Weiterlesen …

BIOGAST mit neuem Stand auf der "Alles für den Gast"

Neben dem neuen Stand, wurde auf der Gastro-Messe in Salzburg auch der Schwerpunkt „Convenience-Schälgemüse“ vorgestellt.

Weiterlesen …

Akademie-Notizen: BioOffice Schulung

Informative Einblicke, Tipps und Tricks im Umgang zeigte uns Joachim Weber.

Am 30.4.2019 fand bei Tostmann Trachten in Seewalchen die „BioOffice Schulung für Fortgeschrittene“ statt. Wie schon in den Jahren davor, war die Veranstaltung sehr abwechslungsreich. Herr Weber vermittelte den Teilnehmer wieder interessante und informative Einblicke in die Software und deren Verwendung. Durch seine Tipps und Tricks wird der Umgang mit dem Programm leichter. Aufkommende Fragen der Teilnehmer wurden besprochen und vor Ort gelöst. Herr Weber hat sich auch einige Anliegen als to-do mitgenommen, um sie im Nachhinein in die Umsetzung zu bringen.

 

Zurück