News von
BIOGAST

News von BIOGAST

BIOGAST Messe: Ein "enkerltaugliches" Event

Dass Messen auch nachhaltig sein können, wollen wir heuer wieder mit Ihrer Hilfe unter Beweis stellen.

Weiterlesen …

BIOGAST radelt zur Arbeit

Das BIOGAST Team hat heuer im Aktionsmonat Mai am Weg zur Arbeit wieder 1.268 Rad-Kilometer abgespult.

Weiterlesen …

Einladung zur BIOGAST Messe

Unsere BIOGAST Messe am 15.09. findet heuer wieder in der modernen Halle 21 der Messe Wels statt. Als besonderer Schwerpunkt wird das 20jährige Bestehen von BIOGAST im Mittelpunkt stehen.

Weiterlesen …

Nachhaltige BIOGAST Messe erhält TRIGOS Niederösterreich 2019

BIOGAST gewann den TRIGOS NÖ mit dem Projekt „BIOGAST Messe 2018: Erste Messe mit Umweltzeichen“ in der Kategorie „Vorbildliche Projekte“.

Weiterlesen …

Neues aus dem Einkaufsteam

Wir dürfen Ihnen kurz unsere beiden neuen Mitarbeiter aus dem BIOGAST Einkauf vorstellen.

Weiterlesen …

Pflanzen Sie Bäume mit der GUTEN BIO SCHOKOLADE

Die Gute Bio-Schokolade ist ein Fairtrade-Produkt von Plant-for-the-Planet. Für drei verkaufte Tafeln wird ein Baum gepflanzt.

Weiterlesen …

BIOGAST für den TRIGOS Niederösterreich 2019 nominiert

Die BIOGAST Messe 2018 - als erste Umweltzeichen-zertifizierten Messe überhaupt - gehört zu den Nominierungen für vorbildliche Projekte für verantwortliches Wirtschaften und Nachhaltigkeit.

Weiterlesen …

Akademie-Notizen: BioOffice Schulung

Informative Einblicke, Tipps und Tricks im Umgang zeigte uns Joachim Weber.

Weiterlesen …

Akademie-Notizen: BioOffice Schulung

Informative Einblicke, Tipps und Tricks im Umgang zeigte uns Joachim Weber.

Am 30.4.2019 fand bei Tostmann Trachten in Seewalchen die „BioOffice Schulung für Fortgeschrittene“ statt. Wie schon in den Jahren davor, war die Veranstaltung sehr abwechslungsreich. Herr Weber vermittelte den Teilnehmer wieder interessante und informative Einblicke in die Software und deren Verwendung. Durch seine Tipps und Tricks wird der Umgang mit dem Programm leichter. Aufkommende Fragen der Teilnehmer wurden besprochen und vor Ort gelöst. Herr Weber hat sich auch einige Anliegen als to-do mitgenommen, um sie im Nachhinein in die Umsetzung zu bringen.

 

Zurück